Arbeitskreis: „Operational Excellence produzierende Industrie“

Kurzbeschreibung

Arbeitskreis: „Operational Excellence produzierende Industrie“

Der seit dem 24. Februar 2005 unter der Leitung von Prof. Dr. Ronald Gleich laufende Arbeitskreis ”Operational Excellence“ widmet sich der zentralen Fragestellung, wie es erfolgreiche Unternehmen Jahr für Jahr schaffen, größere Produktivitätssteigerungen als die Wettbewerber zu erzielen. Die regelmäßigen Treffen der Arbeitskreismitglieder (ca. alle 3 bis 6 Monate) zielen darauf ab, einen direkten und ganzheitlichen Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis zu ermöglichen. Vertreter aus dem Top Management verschiedener Unternehmen der produzierenden Industrie diskutieren dabei über strategische und operative, aufbau- und ablauforganisatorische sowie harte und weiche Faktoren, die in ihrer Gesamtheit den ganzheitlichen „Operational Excelence“ Ansatz bilden. Der Fokus liegt während der Treffen auf aktuelle und künftige Herausforderungen und Lösungen des Managements der „Operations“.

Rückblick 2017: Im vergangenen Jahr traf sich der Arbeitskreis im Rahmen des SITE-Meetingpoints an der EBS Universität und bei dem Unternehmen Jean Müller im Rheingau. Ebenfalls zu Gast war der Arbeitskreis im Herbst 2017 bei dem Unternehmen Gallus Ferd. Rüesch AG in St. Gallen, (Schweiz). Die Themen des vergangenen Jahres standen ganz im Zeichen der Herausforderungen und Möglichkeiten, die die Digitalisierung den Unternehmen bietet. Digitale Geschäftsmodelle, digitale Produkte, die Digitalisierung von Lieferketten und die standortübergreifende Koordination von Projekten waren schwerpunktmäßig die Themen, die im Rahmen der Sitzungen vorgestellt und diskutiert wurden.

Ausblick 2018: Die Schwerpunkte für die geplanten Treffen im Jahr 2018 werden sich erneut mit den Themen Industrie 4.0, Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle beschäftigen. Das erste Treffen im Jahr 2018 wird am 17. und 18. Mai bei dem Unternehmen Trumpf in Ditzingen stattfinden.


Mitglieder des Fachkreises sind u.a.: Dieffenbacher GmbH & Co. KG; Dürr AG; Gallus Ferd. Rüesch AG; Heidelberger Druckmaschinen AG; Horváth & Partners GmbH, Oechsler AG; Trumpf GmbH & Co. KG


Kontakt: Christoph Schneider ch.schneider@ebs.edu Tel: 0611 7102 1367

Logo