Drittes Treffen der Blockchain Fokus-Gruppe bei der ZF Friedrichshafen AG am Bodensee

Unter dem Motto „Blockchain live in der Anwendung“ fand der dritte Workshop bei der ZF Friedrichshafen AG statt

Drittes Treffen der Blockchain Fokus-Gruppe bei der ZF Friedrichshafen AG am Bodensee

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr trafen sich Vertreter führender, namhafter deutscher Unternehmen Ende September im Rahmen ihrer Blockchain Fokus-Gruppe mit Wissenschaftlern des Strascheg Institut für Innovation, Transformation und Entrepreneurship (SITE) der EBS Universität für Wirtschaft und Recht.

Unter dem Motto „Blockchain live in der Anwendung“ wurde unter anderem das Thema Tokenisierung behandelt und konkretisiert. Ergänzt wurde der Workshop durch Impulsvorträge zweier teilnehmender Unternehmen. Diese befassten sich mit dem Aspekt der Geschäftsmodellinnovation durch Blockchain und verfolgte die Fragestellung wie Geschäftsmodellinnovation zukünftig realisiert werden könnte, wenn Vertrauen auf digitaler Ebene realisiert werden könnte. Ferner wurde „ZF car eWallet“ als ein konkreter Proof-of-Concept (Ausgründung der ZF Friedrichshafen AG) vorgestellt. Ergänzend zur praktischen Seite wurde die Blockchain-Technologie ebenfalls von ihrer wissenschaftlichen Seite aus betrachtet, indem aktuelle Journal-Beiträge zur Blockchain-Technologie zusammengefasst präsentiert wurden.

Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich für die Gastfreundschaft und für einen erfolgreichen Workshop bei der ZF Friedrichshafen AG!

Kontakt: Prof. Dr. Arne Buchwald

Logo