Prof. Dr. Arne Buchwald als Associate Editor für ECIS 2019 im Track Personal ICT berufen

Prof. Dr. Arne Buchwald wurde als Associate Editor für die 27. European Conference on Information Systems mit dem Schwerpunkt “Information Systems for a Sharing Society” berufen

Prof. Dr. Arne Buchwald als Associate Editor für ECIS 2019 im Track Personal ICT berufen

Prof. Dr. Arne Buchwald, Juniorprofessor für Digitale Transformation und wissenschaftlicher Leiter des Center for Digital Transformation am SITE, wurde als Associate Editor für die European Conference on Information Systems (ECIS) für den Track Personal ICT berufen.

Die 27. European Conference on Information Systems mit dem Schwerpunkt “Information Systems for a Sharing Society” wird im Juni 2019 in Stockholm und Uppsala, in Schweden stattfinden. Das Ziel der ECIS 2019 ist es eine Plattform für Forscher, sowohl aus dem Europäischen als auch aus dem Internationalen Raum, darzustellen, um sich gezielt mit Themen aus dem Bereich „Sharing Society“ auseinander zu setzen.

Der Track „Personal ICT: Design, Use and Impacts“ beschäftigt sich mit der Gestaltung, der Verwendung und den Auswirkungen von

  • Geräten wie bspw. Smartphones, Smartwatches oder Health trackers;

  • Dienstleistungen wie bspw. Sofortnachrichtendienste („instant messengers“);

  • Komplexen peer-to-peer Ökosystemen wie bspw. soziale Netzwerke oder Sharing-Dienstleistungen

auf Individuen, Organisationen sowie die Gesellschaft.

Kontakt: Prof. Dr. Arne Buchwald

Logo