Die Wirkung von Industrial Design auf Unternehmensperformance

Einfluss von professionellem Industrial Design auf vorwiegend qualitative Performancegrößen

Die Wirkung von Industrial Design auf Unternehmensperformance

Industrial Design kommt in vielen Unternehmen unterschiedlichster Branchen, insbesondere in der Konsumgüterindustrie zum Einsatz, um einen professionellen und einheitlichen Markenauftritt zu erreichen. Für die pharmazeutische Industrie bleibt jedoch unklar, welche Wirkung ein professionelles Industrial Design in Richtung Performancegrößen eines Unternehmens entfalten kann.

Im Kontext der Auftragsstudie „Industrial Design and its Implications for Organizational Performance – Results of a Scientific Study“ sind wir dieser Frage im Kontext der Pharmaindustrie nachgegangen.

Dabei kam ein zweistufiges Vorgehen zum Einsatz, bei dem zunächst die einschlägige wissenschaftliche Literatur bezüglich der Performanceauswirkungen von Industrial Design analysiert wurde. Anschließend wurden auf Basis der hierdurch gewonnen Erkenntnisse Gespräche mit Industrial Design-Experten aus Wissenschaft und Praxis geführt. Schließlich wurden die Erkenntnisse aus Literatur und Experteninterviews zusammengeführt und durch Beispiele aus der Praxis ergänzt.

Im Kern zeigt die Studie, dass ein professionelles Industrial Design auf verschiedene qualitative und – in eher indirekter Weise – quantitative Performancegrößen auf die pharmazeutische Industrie wirken kann.

Untersuchungsfeld:Design & Innovation Kooperationspartner: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Leitung & Team: Dr. Jan Christoph Munck, Dr. Fabian Futterer, Alexander Schlüter

Hat die Studie Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns gerne an!

Dr. Jan Christoph Munck christoph.munck@ebs.edu Tel.: 0611 7102 1380

Logo